Aktuelle RSS-Feeds aus verschiedenen Quellen

Ein Meilenstein europäischer Integration

Posted: 6.02.2023 - 09:00 Quelle: www.bundesregierung.de
Am 7. Februar 1992 unterzeichneten die europäischen Staats- und Regierungschefs im niederländischen Maastricht den Vertrag über die Europäische Union. Worum geht es in dem Vertrag? Was sind die „Maastricht-Kriterien“? Und was bringt der Vertrag den Menschen in Deutschland? Ein Überblick.

Faeser bekommt für Kandidatur in Hessen Unterstützung von Scholz

Posted: 3.02.2023 - 00:14 Quelle: www.br.de
Berlin: Bundesinnenministerin Faeser wird bei der Landtagswahl in Hessen als Spitzenkandidatin für die SPD antreten. Während des Wahlkampfs - also bis zum 8. Oktober - will Faeser im Bundeskabinett bleiben. Sie versprach, das Amt auch in dieser Zeit mit voller Kraft und Leidenschaft auszufüllen. Unterstützung kommt von Bundeskanzler Scholz. Bei einem Bürgerdialog in Marburg sagte Scholz, Faeser sei sehr pflichtbewusst. Sie werde jeden Tag alles tun für die Aufgabe, die sie habe. Grüne und FDP sehen die Doppelrolle dagegen kritisch. Der Vize-Fraktionschef der Grünen, von Notz, sagte in einem Interview, in solchen Zeiten dürfe man politisch nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen. FDP-Generalsekretär Djir-Sarai verwies auf die riesige Agenda der Innenministerin. Es dürfe kein Nachlassen der Anstrengungen geben. ( BAYERN 2-Nachrichten 02.02.2023 21:00)

Holocaust-Überlebender Sally Perel ist gestorben

Posted: 3.02.2023 - 00:14 Quelle: www.br.de
Tel Aviv: Der Holocaust-Überlebende Sally Perel ist tot. Er starb im Alter von 97 Jahren in seinem Haus in Israel, wie die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem am Abend mitteilte. International bekannt wurde der gebürtige Braunschweiger durch seine Autobiografie "Ich war Hitlerjunge Salomon", die später verfilmt wurde. Perel überlebte den Holocaust, weil er behauptete, ein "Volksdeutscher" zu sein. Nach dem Zweiten Weltkrieg wanderte Perel ins heutige Israel aus. - Immer wieder gab er seine Erfahrungen während der NS-Zeit an junge Menschen weiter. 1999 wurde Perel mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. ( ARD Nacht-Nachrichten 03.02.2023 02:00)

SZ: Bundesregierung genehmigt Leopard-1-Lieferung an Ukraine

Posted: 3.02.2023 - 00:14 Quelle: www.br.de
Berlin: Die Bundesregierung hat nach Informationen der Süddeutschen Zeitung die Lieferung von Leopard-1-Kampfpanzern an die Ukraine aus Industriebeständen freigegeben. Diese könne jederzeit erfolgen, wenn die Industrie die Panzer wieder instand gesetzt habe, berichtet die SZ unter Berufung auf Regierungskreise. Allerdings gebe es Probleme, ausreichend Munition zu bekommen. Vergangene Woche hatte das Kabinett entschieden, 14 Leopard-Kampfpanzer aus Bundeswehr-Beständen an die Ukraine zu liefern. Zusätzlich erlaubte sie anderen Staaten die Lieferung solcher Kampfpanzer aus deutscher Produktion. ( ARD Nacht-Nachrichten 03.02.2023 02:00)

Starker Schneefall sorgt für Schulausfälle in Ostbayern

Posted: 3.02.2023 - 00:14 Quelle: www.br.de
Regen: Starker Schneefall sorgt in Ostbayern dafür, dass in vielen Orten die Schule morgen ausfällt. In den Landkreisen Cham, Freyung-Grafenau, Passau, Rottal-Inn, Regen und Straubing-Bogen sowie in den Städten Deggendorf und Passau findet kein Unterricht statt, im Landkreis Deggendorf sind nur die Orte nördlich der Donau betroffen. Das Winterwetter hat schon den ganzen Tag zu starken Behinderungen auf den Straßen geführt. Allein in Niederbayern kam es laut Polizei zu rund 200 Einsätzen. Mehrere Bäume waren umgestürzt, Autofahrer in Gräben gerutscht, auf der A3 bei Aicha vorm Wald blockierten querstehende Lkw die Autobahn - ähnlich auf der B20 im Raum Landau und Eggenfelden. Einige Bereiche im Bayerischen Wald sind wegen Schneebruch-Gefahr gesperrt. Die Waldbahn musste den Verkehr bis auf Weiteres einstellen. In Oberfranken kam es zu witterungsbedingten Stromausfällen: In Ebermannstadt im Landkreis Forchheim waren gegen Mittag mehrere tausend Haushalte betroffen. ( BAYERN 2-Nachrichten 02.02.2023 21:00)

Ermittlern gelingt Schlag gegen Diebes-Bande

Posted: 3.02.2023 - 00:14 Quelle: www.br.de
München: Süddeutschen Ermittlern ist ein Schlag gegen eine niederländische Bande gelungen, die hierzulande mehr als 50 Geldautomaten gesprengt und dabei 5,2 Millionen Euro erbeutet haben soll. Es handelte sich um eine der größten Aktionen gegen Geldautomatensprenger in den Niederlanden, wie die Landeskriminalämter von Bayern und Baden-Württemberg mitgeteilt haben. Seit November 2021 war die Bande demnach in Süddeutschland aktiv. Bei Razzien in den Provinzen Utrecht und Limburg nahmen die Ermittler am Montag neun per Haftbefehl gesuchte Männer fest - nach drei weiteren wird noch gefahndet. ( BAYERN 2-Nachrichten 02.02.2023 21:00)