Aktuelle RSS-Feeds aus verschiedenen Quellen

Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19 (Tschechisch)

Posted: 14.11.2021 - 18:45 Quelle: www.rki.de
Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19 (Tschechisch)

Mehrere Länder planen Zwangseinweisung für Quarantäne-Verweigerer

Posted: 17.01.2021 - 06:53 Quelle: www.br.de
Berlin: Einige Bundesländer wollen laut der "Welt am Sonntag" schärfer gegen hartnäckige Quarantäne-Verweigerer vorgehen. Neben hohen Bußgeldern droht künftig im Extremfall die Zwangseinweisung – etwa in Kliniken, eine Erstaufnahmeeinrichtung oder auf das Gelände einer Jugendarrestanstalt. So sollen in Baden-Württemberg bald zentrale Einrichtungen mit Wachdienst bereitstehen für Personen, die sich wiederholt der Anweisung widersetzen, daheimzubleiben. In Schleswig-Holstein soll der Zeitung zufolge das Gelände einer Jugendarrestanstalt genutzt werden. Auch in Brandenburg und Sachsen liefen entsprechende Vorbereitungen. Darüberhinaus berichtet die "Welt am Sonntag", schon jetzt gebe es Länder, in denen Quarantäne-Brecher mit richterlichem Beschluss in Krankenhäusern untergebracht würden. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.01.2021 07:00)

Union will konservative Parteimitglieder stärker einbinden

Posted: 17.01.2021 - 06:53 Quelle: www.br.de
Berlin: Nach der Wahl von Armin Laschet zum neuen Vorsitzenden der CDU haben mehrere ranghohe Vertreter der Union zu mehr Geschlossenheit in der Partei aufgerufen. Der saarländische Ministerpräsident Hans sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, man müsse überzeugende Antworten auf die aktuellen und künftigen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft geben. Dazu gehöre auch, dass die Union den Konservativen in der Partei ein Angebot zur Mitgestaltung ihrer Politik mache. Auch Unionsfraktionschef Brinkhaus warnte vor einem weiteren parteiinternen Ringen. Er forderte, die Themen, für die Merz besonders stehe, besser einzubinden. CSU-Chef Söder sprach sich zudem für eine engere Zusammenarbeit mit dem unterlegenen Kandidaten aus. Er wünsche sich, dass Merz im Team bleibe, so Söder im "ZDF-heute journal". Ein Aufrücken zum Bundeswirtschaftsminister, das Merz nach seiner Wahlniederlage angeregt hatte, lehnt Söder allerdings ab. Man sei sich einig, dass man keine Veränderung brauche. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.01.2021 08:00)

Maas will Corona-Geimpfte früher in Restaurants und Kinos lassen

Posted: 17.01.2021 - 06:53 Quelle: www.br.de
Berlin: Bundesaußenminister Maas plädiert dafür, dass Menschen mit einer Corona-Impfung früher als dem Rest der Bevölkerung ein Besuch in Restaurants oder Kinos erlaubt wird. Maas stellt sich damit gegen die Berliner Kabinettslinie. Maas führte in der "Bild am Sonntag" aus, es gehe nicht um Privilegien, sondern um die Ausübung von Grundrechten. Es sei zwar noch nicht abschließend geklärt, inwiefern Geimpfte andere noch infizieren könnten. Ein Geimpfter nehme aber niemandem mehr ein Beatmungsgerät weg. Damit falle mindestens ein zentraler Grund für die Einschränkung der Grundrechte weg. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.01.2021 06:00)

Kreml-Kritiker Nawalny fliegt nach Russland zurück

Posted: 17.01.2021 - 06:53 Quelle: www.br.de
Berlin: Fünf Monate nach seiner Vergiftung will der russische Kreml-Kritiker Nawalny heute in seine Heimat zurückfliegen. Am Abend wird er in Moskau erwartet. Dort droht ihm jedoch die sofortige Festnahme. Die russische Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, wiederholt gegen die Auflagen einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verstoßen zu haben. Nawalny rief seine Anhänger dazu auf, am Flughafen auf ihn zu warten. Die Moskauer Behörden warnten daraufhin vor unerlaubten Kundgebungen und drohten mit Konsequenzen. - Nach dem Anschlag mit dem Nervengift Nowitschok, für den Nawalny den Kreml verantwortlich macht, war er in der Berliner Charite behandelt worden. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.01.2021 07:00)

Fußball-Bundesligist Stuttgart bleibt zuhause sieglos

Posted: 17.01.2021 - 06:53 Quelle: www.br.de
Zum Fußball: In der ersten Bundesliga ist das Abendspiel zwischen Stuttgart und Gladbach mit einem 2 zu 2 Unentschieden zu Ende gegangen. Die Schwaben bekamen in der Nachspielzeit noch einen Elfmeter. Leipzig hat den Sprung an die Tabellen-Spitze verpasst, nach einem 2 zu 2 in Wolfsburg. Dortmund und Mainz trennten sich ebenfalls Unentschieden. Außerdem verlor Augsburg in Bremen. Torlos blieben die Partien Hoffenheim - Bielefeld und Köln gegen Hertha Berlin. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.01.2021 06:00)