Aktuelle RSS-Feeds aus verschiedenen Quellen

Fußball-Bundesliga: FC Bayern siegt in Leverkusen mit 5:1

Posted: 17.10.2021 - 16:10 Quelle: www.br.de
Leverkusen: In der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern bei Bayern Leverkusen einen klaren Sieg eingefahren. Die Münchner gewannen 5:1 und sind damit wieder Tabellenführer vor Dortmund und Leverkusen. In der zweiten Liga bleibt der 1. FC Nürnberg ungeschlagen. Bei Dynamo Dresden gewann der Club mit 1:0. Darmstadt besiegte Bremen 3:0 und Rostock und Sandhausen trennten sich 1:1. ( BR24 Radio-Nachrichten 17.10.2021 17:30)

Brinkhaus ruft Union zur Geschlossenheit auf

Posted: 17.10.2021 - 16:10 Quelle: www.br.de
Münster: Unions-Fraktionschef Brinkhaus hat auf seiner Rede beim Deutschlandtag der Jungen Union zur Geschlossenheit aufgerufen. Wörtlich sagte er: "Wir müssen ändern, wie wir zusammenarbeiten". Loyalität und Zusammenhalt müssten wieder im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig gab er zu bedenken, dass die Union in Zukunft nicht mehr nur von einer Person abhängig sein dürfe. Das historisch schlechte Ergebnis der Union bei der Bundestagswahl bezeichnete er als vernichtend. Gleichzeitig kritisierte Brinkhaus das Sondierungspapier von SPD, FDP und Grünen als stramme Linksagenda und soziales Wünsch dir was. Völlig unklar sei die Finanzierung. ( BR24 Radio-Nachrichten 17.10.2021 17:30)

Bundesrechnungshof warnt Ampel-Parteien vor Schattenhaushalten

Posted: 17.10.2021 - 16:10 Quelle: www.br.de
Berlin: Der Bundesrechnungshof hat die Ampel-Parteien zu einer transparenten Haushalts- und Finanzpolitik aufgefordert. In der Zeitung "Welt" mahnte Rechnungshof-Präsident Scheller eine ehrliche Bestandsaufnahme an - es sei nicht Geld für alles da. Nach Schellers Worten liegt die Lösung nicht in Schattenhaushalten wie Fonds, Zweckgesellschaften oder anderen Konstruktionen. SPD, Grüne und FDP haben in ihrem Sondierungspapier vereinbart, an der Schuldenbremse festzuhalten. Sie wollen aber auch keine Steuererhöhungen. Gleichzeitig soll viel Geld in den Klimaschutz fließen oder die Digitalisierung. Zur Finanzierung sind sogenannte öffentliche Investitionsgesellschaften im Gespräch. Diese würden nicht im Bundeshaushalt auftauchen. ( BR24 Radio-Nachrichten 17.10.2021 17:30)

Zweiter Lavastrom auf La Palma erreicht bald das Meer

Posted: 17.10.2021 - 16:10 Quelle: www.br.de
Santa Cruz: Ein zweiter Lavastrom auf der kanarischen Insel La Palma ist nur noch wenige Meter vom Meer entfernt. Das Vulkanologische Institut der Region rechnet damit, dass die heiße Masse morgen das Wasser erreicht und eine neue Landzunge bildet. Der Hauptstrom fließt schon seit zwei Wochen ins Meer und erkaltet. Das gewonnene Land ist inzwischen 36 Hektar groß. Darauf passen etwa 50 Fußballfelder. Die Vulkanregion um den Gebirgszug Cumbre Vieja wurde heute von Dutzenden weiteren Erdbeben erschüttert. Experten gehen deshalb nicht davon aus, dass die Eruptionen bald aufhören. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.10.2021 18:00)

Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP

Posted: 17.10.2021 - 16:10 Quelle: www.br.de
Berlin: Die Grünen wollen in Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP eintreten. Das hat der Länderrat der Partei mit großer Mehrheit beschlossen. Zuvor hatte es in Redebeiträgen viel Zuspruch für das Sondierungspapier gegeben. Co-Parteichefin Baerbock sagte als letzte Rednerin, man trete an für einen echten Aufbruch. Und man verspüre eine gemeinsame Lust, das nun anzupacken. Allerdings gelte es, noch dicke Bretter zu bohren. Klimaschutz, so Baerbock weiter, dürfe nicht nur in einem einzelnen Ressort, sondern müsse in allen Ministerien gedacht werden. Grünen-Co-Chef Habeck hatte zuvor erklärt, die Grünen hätten nun die Chance, künftig nicht nur Papiere für Parteitage zu schreiben. Die bayerische Grünen-Politikerin Roth hatte die Delegierten dazu aufgerufen, sich vorzustellen, was es bedeute, die Unionsparteien in die Opposition zu schicken. Das, so Roth, lohne allemal jede Mühe in Koalitionsverhandlungen. ( BAYERN 2-Nachrichten 17.10.2021 19:00)

Keine Warnungen

Posted: 17.10.2021 - 09:00 Quelle: wettwarn.de
Es sind keine Warnungen für Dillingen a.d.Donau vorhanden.

Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit

Posted: 17.10.2021 - 07:30 Quelle: www.bundesregierung.de
Wie viele Menschen haben sich mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele Infizierte sind gestorben? Die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts und der Johns Hopkins-Universität.